Unsere Flugschule setzt die Flugzeuge des LSV Bielefeld-Gütersloh zur Ausbildung ein. Zur Flotte gehören derzeit zehn Flugzeuge folgender Hersteller

Cessna

Die Cessna 152 ist als Zweisitzer das klassische Schulflugzeuge, auf dem weltweit unzählige Piloten seit Jahrzehnten fliegen lernen.
Die viersitzige Cessna 172 wird in der Ausbildung als zweites Muster oder aber für Schüler genutzt, die in den kleineren Modellen nicht genügend Platz finden.

Piper

Wir setzen die Piper Archer ein, ein viersitziger Tiefdecker mit einem 180-PS-Triebwerk. Leistungsmäßig ist sie vergleichbar mit der Cessna 172.

Cirrus

Die Cirrus SR20 ist unter den einmotorigen Flugzeugen eine relativ neue Entwicklung und zeichnet sich durch ihre Kunststoffbauweise, eine Side-Stick-Steuerung und ein Gesmtrettungssystem aus. In der Flugschule nutzen wir sie für die Fortbildung von Piloten, u. a, beim Nachtflugtraining oder auch für Reiseflüge innerhalb Europas.

Standardmäßig sind unsere Flugzeuge mit einem oder zwei Garmin GNS430 als COM/NAV/GPS ausgerüstet. Daneben haben einige Flugzeuge einen Autopilot mit Höhenhaltung, derzeit drei Flugzeuge sind für IFR-Flüge ausgerüstet. Die Wartung erfolgt in unserer eigenen Flugzeugwerft am Flugplatz Bielefeld.

Die große Flugzeugflotte ermöglicht es uns für alle Ausbildungszwecke das geeignete Flugzeug zur Verfügung zu haben. Durch die Mitgliedschaft im LSV Bielefeld-Gütersloh haben unsere Schüler den Vorteil, dass sie nach dem Lizenzerwerb unmittelbar alle Flugzeuge zur Charter nutzen können.
Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen